Ein mini Mini für die Generation Facebook – Mini Rocketman

Mini baut wieder an – diesmal unten: Die Studie Rocketman ist fast so klein wie der Ur-Mini, hat ein faszinierendes Raumkonzept und bei Bedarf den perfekten Zugang zur Community.

„Der könnte glatt von mir sein!“ Das würde der berühmte Mini-Konstrukteur Sir Alec Issigonis wahrscheinlich sagen, wenn er heute vor dem Mini Rocketman stünde. Die Studie ist mit 3,42 Metern nicht viel länger als das Original von 1959 – wenn auch mit 1,9 Metern deutlich breiter – und erinnert noch in vielen anderen Details an Sir Alecs Kultauto: Gerade Hüftlinie und große Fenster, ultrakurze Überhänge, runde Glupschaugen-Scheinwerfer. Die beiden Mulden in Höhe der A-Säulen sind eine nette Hommage an die ganz frühen Minis, bei denen die Türscharniere noch außen lagen. Nur die 18-Zoll-Felgen des Rocketman erinnern so gar nicht an die winzigen Räderchen von einst. Mini-Designer Oliver Sieghart und sein Team haben den 3+1-Sitzer erschaffen. „Natürlich sind wir zur Inspiration durch sämtliche Classic Minis geklettert“, erzählt Sieghart.






gefunden bei www.dezeen.com

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.