Saab präsentiert Concept Car „Phoenix“ in Genf

In den 80er Jahren ging das Gerücht, dass einen Saab zu fahren für Architekten mindestens so essentiell war wie der schwarze Rollkragenpullover. Es könnte sein, dass das Concept Car Phoenix, so es realisiert werden sollte, sich wieder als perfekte Kombination zum Pulli erweist.

Auf dem Genfer Autosalon wird der Phoenix erstmals vorgestellt. Ein Hybrid-Sportwagen, im Windkanal geformt und für optimale Aerodynamik entwickelt. Das minimalistische Innere wird vom Android-basierten IQon Infotainment System bestimmt – die erste Open Platform Umgebung, die je in einem Auto eingesetzt wurde.

Das Design streicht die Flugzeugbau-Wurzeln des Unternehmens heraus. Bleibt Saab zu wünschen, dass sie mit dem Phoenix nach den wirtschaftlichen Wirren der letzten Jahren wie der gleichnamige Vogel aus der Asche steigen.





Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Eine Antwort auf Saab präsentiert Concept Car „Phoenix“ in Genf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.