Architektur

Und wie arbeitest du? [13 pics]

…und wieder mal Montag und wieder die Arbeit. Ich mag die Tage an denen ich schon morgens spüre dass ich konzentriert, wach und absolut sicher bin, dass es ein Tag ist an dem alles glatt laufen wird. Aber ich denke noch besser sind die Tage an den schon das Schlimmste vorprogrammiert ist, wenn es überall brennt und man schon die kommende Katastrophe sieht und dann…schafft man es alle Feuer zu löschen und man hat wieder gewonnen.
Eins ist aber sicher. Immer bevor ein grosses Projekt anfängt räume ich meinen Arbeitsplatz auf. Das ist wie ein Ritual, wie ein gutes Präludium eines Musikstücks. Kennst du das auch?
Anbei ein Paar Beispiele von Arbeitsplätzen die wirklich Lust machen am Montag Morgen aufzustehen und sich wieder an die Arbeit zu machen.

Weiterlesen

Evermotion Wettbewerb, keines dieser Häuser ist echt! [12 Pics]

Auf der suche nach einem Tutorial für ein 3D Modell bin ich bei ‚Evermotion‚ auf diesen Wettbewerb gestoßen. Regelmäßig veranstaltet Evermotion einen Wettbewerb bei dem Talentierte Designer rund um die Welt ihre Renderingkünste unter Beweis zu stellen.
Die Teilnehmer bekommen ein weißes Rohmodell eines Hauses zur Verfügung gestellt und können dann ihrer Kreativität und ihrem können freien Lauf lassen. Wie du sehen kannst kommen viele Stile zusammen, von Industriell bis hin zum ruhigen Antiken Stil.

Weiterlesen

Evol läßt Plattenbauten schrumpfen

Der Street Art Künstler EVOLhat dieses Urbane ‚X‘ ausserhalb Hamburgs als Part des MS Dockville Music und Kunst Festivals erschaffen. Innerhalb von 8 Tagen schaufelte er , glättete und bemalte das ‚X‘. Hier könnt ihr die Entstehung verfolgen
Eine unglaubliche Leistung, bleibt nur noch die frage, ob er auch mal im selben Maßstab New York City nachbauen will

Weiterlesen

Ausergewöhnliche Schwimmhalle – oriental sports center shanghai von GMP

Shanghai’s ‚oriental sports center‘ von dem Hamburger Architekturbüro gmp architekten, ist fertiggestellt. Nach zweieinhalb Jahren Bauzeit ist der Gewinner des Internationalen Wettbewerbs von 2008 Austragungsort der 14. FINA Schwimm-Weltmeisterschaft.

Mit 3500 Sitzplätzen (5000 nach der Meisterschaft) beherbergt die Halle vier in Reihe ausgerichtete Becken, um den Zuschauern die Möglichkeit zu geben gleichzeitig stattfindende Wettkämpfe auf einmal zu sehen.
Weiterlesen

Wohnen in einer alten Fabrikhalle – Industrial Lofts

Ab den 1940er Jahren wurden in New York City und London leerstehende Hallen zu Wohnzwecken umfunktioniert, wobei die Bausubstanz der Halle kaum verändert wurde. Eine Wohnung umfasste damit oft die gesamte Fläche einer Etage, in die einfach Möbel hineingestellt wurden. Damit ergaben sich offene Wohnungen mit riesigen Grundflächen und hohen Decken. Was früher eine billige Wohnlösung war, ist heute ein Hype, denn fast jeder Strebt nach grenzenlosen Raum und Freiheit in der Gestaltung. Hier ein Beispiel des Israelischen Büros
Ando-Studio
Weiterlesen

„Ninety7 @ Siglap“ – wunderbaeres Haus in Singapur

Aamer Architects heben ein wundervolles und ungewöhnliches Haus mit dem namen „Ninety 7 @ Siglap“. Der Name kommt nicht von unweit, das haus Steht in Singapur auf den Siglap Berg. Auf dem Berg positioniert liegt dem Ninety 7 @ Siglap die gesamte Stadt zu Füßen und über die drei Geschose hat man eine beeindruckende Aussicht über die Stadt.

Weiterlesen

Mario Rocha House / Carlos Nuno Lacerda

Der Portugiesische Architekt Carlos Nuno Lacerda aus Espinho schafft es immer wieder mit Wenigen Materialien wunderschöne Architektur zu schaffen. Fast jedes seiner Gebäude Schafft mit dem Zusammenspiel von glattem Putz, Marmor, Holz und Glas ein hochwertiges Ambiente.

Weiterlesen

Neue Kundenlounge in Affalterbach eröffnet: Die neue AMG Private Lounge

Auf 525 Quadratmetern finden Besitzer von AMG High-Performance-Automobilen und potenzielle Kunden den idealen Rahmen zur Unterhaltung und Kommunikation. Als Instrument zur Pflege der Kundenbeziehungen ist das neu erbaute Gebäude ein Treffpunkt der weltweit wachsenden AMG Community. Stil, Individualität und Exklusivität prägen Architektur und Atmosphäre.

Weiterlesen

nhow – das erste Musik und Lifestyle Hotel im Herzen von Berlin

Design, Kunst und vor allem Musik bestimmen das nhow Berlin, das direkt an der Spree am
ehemaligen Osthafen liegt.
Die Innengestaltung des Musik- und Lifestylehotels mit 304 Zimmern und Suiten trägt die Handschrift von Stardesigner Karim Rashid; Architekt des Gebäudes ist Sergei Tchoban. Einzigartig für ein Hotel in Europa ist der nhow Music Sound Floor: zwei internationalem Standard gerecht werdende Tonstudios über den Dächern der Hauptstadt. Weiterlesen

Hexagon von Form us with Love

Wie Cool sind denn diese sechseckigen Wandplatten. Das erinnert mich an ein Farbmusterbuch aus den 80er Jahren, das ich im Büro meines Vaters gefunden habe.

Form Us With Love aus Schweden ist hier eine koopreation mitTRÄULLIT, dem einzigen Hersteller in Schweden für Holzwolle-Zementplatten, auch liebevoll „Sauerkrautplatten“ gennant, eingegangen.
Diese Sauerkrautplatten werden aus dünnen Holzfasern, Wasser und Zement gefertigt, und sind somit sehr Umweltfreundlich weil recyclebar.
Nicht nur das, sondern diese Jungs sind Schallschlucker und sehen definitiv besser aus als die üblichen Schallschutzpaneele.
Also das nächste mal wenn ihr euer Studio ausstattet wisst ihr was bei euch an die wände kommt.

Weiterlesen