Lifestyle

Augmented Reality Cinema zeigt dir Filmszenen die dort gedreht wurden wo du stehst

Das wäre wohl eines der besten Apps überhaupt, so könnte es aussehen wenn du in London unterwegs bist.

Mehr Infos gibt es hier.

via

Etnies House – Da wird das Wohnzimmer zur Halfpipe

Konzipiert von Pierre André Senizergues und gestaltet von Gil Le Bon Delapointe hat Etnies für Skater und natürlich auch Skaterinnen ein Skateboard freundlichen Haus bauen lassen.
Es ist einfach traumhaft, nicht nur für die Rollenhengste sondern zeigt auch, das Architektur sich den Bewohnern anpassen muss.
Schaut euch unbedingt das Video an, ich war absolut gefesselt…

Weiterlesen

Cunicode – du brauchst nur eine Tasse am Tag!

Designer Tasse

Eine schlichte Espressotasse. Im Durchmesser 50mm bei einer Höhe von 45mm. Das Basismodell: Weiß glänzende Keramik. Sie ist der Beginn eines 30tägigen Experiments, für das sich Bernat Cuni und seine Designagentur Cunicode alle 24 Stunden derselben Herausforderung stellten. Jeder Tag setzt einen neuen Impuls voraus die bekannte Form… Weiterlesen

Diesel Commercial Song, Born to be Alive von Paolo Nutini

Eigentlich sollte der Junge Paolo Nutini den Imbiss seiner Familie in Glasgow übernehmen. Jedoch ist er bereits mit 21 Jahren einer der wichtigsten Singer-Songwriter in Großbritannien. Neuerdings ist er mit einem Remake von dem 1979 erschienenen Song von Patrick Hernandez in der Diesel „Fuel for life“ Werbung zu hören.

Nur für euch habe ich auch das original video rausgesucht, absolut 70er muss ich da sagen.

Anti Gravity Dancing!

Skydiving ist ja bekanntlich ein Sport, bei dem es um Körperbeherrschung geht. das gute daran, das man sich eigentlich frei bewegen kann. Sollte man gerade kein Flugzeug zur Hand haben, dann macht man es wie die 4 Jungs hier. Man macht eine Choreografie dem Windkanal in der Skydive Arena in Prag. Ist zwar ein bißchen weniger Platz, aber dafür um so abgefahrener.

Die Musik stammt von den Casiokids

via

High Line section2 in NY – früher graue Railway, heute grüner Airwalk

Viele von euch kennen wahrscheinlich eine Szene aus den Filmen in NY – ein armer Mensch lebt in seiner Wohnung an der Bahnstrecke, und jedes mal wen ein Zug vorbeifährt, bebt und zittert alles…
Das ist jetzt passé, dieser Mensch darf sich nunmehr an einem 2,4 langen Grünen Air Walk erfreuen, der genau auf diesen Schienenanlagen erbaut wurde.
Die Landschaftsarchitekten James Corner Field Operations, die Architekten Diller Scofidio + Renfro und der Landschaftsgärtner Piet Oudolf haben den zweiten Tail des High Line fertiggestellt.

Weiterlesen

Mehr als nur ein Witz – Büro-Schlafsack Ostrich

Wer mal geschäftlich mit Kollegen aus Japan zu tun hatte kennt es vielleicht schon, mittendrin im Meeting, in der U-Bahn oder beim Essen nicken diese weg. Das ist gar nicht unhöflich gemeint und auch nicht unüblich. Ganz im Gegenteil, der chronisch unausgeschlafene und überarbeitete Japaner hat sich mit dem sog. Sekunden- oder Minutenschlaf an den harten Büroalltag angepasst.
Weiterlesen

Vanhulsteijn Cyclone – Designer Bike !

Das Cyclone ist ein von vanhulsteijn Handgefertigtes Designbike mit einem Rahmen aus Edelstahl.
Weiterlesen

Nokia 888-Handy zum knicken rollen falten

Nokia888

Inspiriert von der heutigen Jugend hat Tamer Nakisci ein einzigartiges futuristisches Handy Designt, das Nokia 888
Das Fon zielt genau auf die junge Generation ab, für die das Handy schon zum Lebensaltag gehört.
Jetzt nimmt das Handy nicht nur passiv am Leben teil, sondern wird aktiv Teil des Lebens.
Mit der flexiblen Hülle, flüssigen Batterien, und dem OLED Display, kann es in jede erdenkliche Form gebracht werden und „hält jeden Moment fest“.
Der Entwurf hat den Nokia Design Award gewonnen, jetzt müssen wir nur noch auf die Markteinführung warten…

Nokia888

Nokia888

Nokia888

Nokia888

Nike Chosen – Videoclip

Bin am Wochenende frisch im Kino gewesen (um mir Hangover II anzusehen) und hab diesen absolut hammermäßigen Clip gesehen. Nun, da ich ja schon ein mächtiger Fan von den Filmen von Danny Macaskill bin, kam der gerade richtig.
Weil nämlich, ich mich dieses Wochenende aufs Bike geschmissen habe um die Wälder Stuttgarts hinunter zu brettern – und das ist nunmal der Vorteil von unserem Kessel hier es geht immer Berg ab. Da kam dann auch noch ne schöne Ramp und zack, war irgendwie das Hinterrad schneller als das Vordere, ich weiß wirklich nicht was ihm da eingefallen ist und ehe ich mich versah ritt das Bike mich, und nicht mehr andersherum.

Einen Unterschied zwischen den jungs Im Nike Video…
Weiterlesen