Ein Vierarmiger Ballon im Grand Palais in Paris – Abgefahren !

Der mythologischen Überlieferung nach ist Leviathan, der sich windende, ein Ungeheuer aus den tiefsten Schluchten des Meeres, von Gestalt zugleich Drache, Wal und Schlange. Ob im biblischen Gleichnis oder in den vielen Mythen die sich um seine Existenz ranken, immer sind es seine Unbezwingbarkeit durch den Menschen und seine enorme Gestalt, die ihn auszeichnen.

“A single object, a single form, a single colour. My ambition is to create a space within a space that responds to the height and luminosity of the Nave at the Grand Palais. Visitors will be invited to walk inside the work, to immerse themselves in colour, and it will, I hope, be a contemplative and poetic experience”, sagt der Künstler selbst über sein Werk.

Der weltweit renommierte Künstler Anish Kapoor, 1954 in Bombay geboren, hat Leviathan nun zum monumentalen Objekt seiner letzten Ausstellung im Grand Palais in Paris gemacht. Monumenta heißt auch das Projekt, zu dem der Grand Palais jedes Jahr einen internationalen Künstler einlädt um die 13,500 m² des 35 Meter hohen Glasbaus zu bespielen. Auf den ersten Blick wirkt Kapoor’s Leviathan gigantisch und massiv, seine gesamte Gestalt ist kaum zu fassen. Erst bei genauerer Betrachtung erschließt sich der Körper als vierarmiger Ballon, der sich nach allen Seiten in die Räumlichkeiten des Grand Palais erstreckt, ja sich buchstäblich windet. Von außen mutet er düster und bedrohlich an, umso fantastischer gestaltet sich eine Reise in das Innere des Ungeheuers. Einmal verschluckt, befindet man sich in einer organisch anmutenden Welt, die den Besucher durch ein Lichtspiel von Rottönen einfängt und ihn wie eine Käseglocke von Geräuschen der Außenwelt abschirmt.

Fast 20 Jahre lange hat Kapoor an der Idee seines Leviathans gearbeitet und ihn nun, nach Fertigstellung, dem chinesischen Künstler Ai Weiwei gewidmet, der sich nach wie vor mit unbekanntem Aufenthaltsort in chinesischer Staatsgewalt befindet. Ihm sei die Unbezwingbarkeit Leviathans von ganzem Herzen zu wünschen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.